Mit frischem Wind in die Zukunft

Neue Entwicklung in der Gesellschafterstruktur

Christian Kampers, Sohn des Geschäftsführers und Gründers Walter Kampers, erhielt zum ersten Januar 2019 Prokura und ist fortan Gesellschafter der nordluft Wärme- und Lüftungstechnik GmbH & Co. KG. Vier Jahre ist er bereits bei nordluft tätig und hat durch sein technisches und unternehmerisches Verständnis aktiv viele Projekte im Unternehmen vorangetrieben. Unter anderem war er federführend an der Entwicklung unserer Produktinnovation INVERSO beteiligt und ist viel gefragter Ansprechpartner sobald es an komplexe technische Fragen geht. Bereits vor dem Abitur war klar, wo der Weg für ihn hinführen wird. Um perfekt auf die Zukunft vorbereitet zu sein, durchlief Christian Kampers als Jahrgangsbester zunächst eine Ausbildung zum Industriekaufmann, um fundierte kaufmännische Kenntnisse aufzubauen. Anschließend absolvierte er sein Masterstudium an der renommierten Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen im Fachbereich Regenerative Energietechniken. Nach nun vier Jahren im Unternehmen wurde Christian Kampers Teil der Unternehmensleitung. Durch diesen Schritt ist sichergestellt, dass auch weiterhin mit Innovationsgeist die Zukunft von nordluft gestaltet wird.

Das nordluft-Team wünscht Christian Kampers alles Gute für seinen weiteren Weg im Unternehmen.