Jetzt bis zu 45% sparen

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

 

  • bis zu 45 % der Gesamtinvestition sparen beim Einsatz des Wärmepumpen-Warmlufterzeugers EcoWP und 40 % beim Einsatz Hybrid- Wärmepumpen Heiz-/ Kühlsystem EcoKomfort 
  • Nebengewerke, die für den Betrieb der Anlage notwendig sind werden auch gefördert (z. B. Stromanschluss, Montagearbeiten, Entsorgung)
  • Wenn ein individueller Sanierungsfahrplan (iSFP) vorliegt, können noch zusätzliche 5% Förderung auf sämtliche Sanierungsvorhaben geltend gemacht werden. Zudem können regionale Förderungen Ihr Sanierungsvorhaben begünstigen.

Wie erhalten Sie die Förderung?

  1. Kostenlose Erstberatung durch Ihren Ansprechpartner vor Ort. Hier PLZ eingeben, Ihren persönlichen Ansprechpartner finden und einen Termin ausmachen.
  2. Auf Grundlage Ihrer individuellen Gegebenheiten erstellt Ihr Ansprechpartner ein Angebot über Ihr Eco-Heizkonzept.
  3. Den nordluft-Förderpartner beauftragen, der Sie durch den Förderdschungel führt. Unser Partner prüft das Angebot und sucht das in Frage kommende Förderprogramm für Ihr neues Heizkonzept heraus. Anschließend erhalten Sie alle Informationen inkl. unterschriftsfertiger Anträge. Der Förderpartner wickelt den gesamten Prozess bis hin zur Fördergeldauszahlung für Sie ab.

Andere Kunden interessierte auch