Wassermühle

Anforderungsprofil:

Das denkmalgeschütze Gebäude zeichnete sich vor der Renovierung durch eine sehr hohe Raumluftfeuchte aus, die Inventar und die Bausubstanz in Mitleidenschaft zog. Diese Raumluftfeuchte sollte durch eine mechanische Be-/Entlüftung abgeführt werden.

nordluft Lösungskonzept:

Installation unseres Kompakt-Lüftungsgerätes NL-W mit Zu-/Abluft- sowie Außen-/Fortluftrohrsystems. Installation auf dem Dachboden, Zuluftrohrführung bis ins EG und Luftverteilung über Zuluftgitter. Zentrale Ablufterfassung im 1. OG über lackierte Abluft-Deckenauslässe.

Anlagendetails:

  •          1 NL-W 53, als liegendes Gerät
  •          Luftleistung: 500 m³/h
  •          1 PWW-Heizregister
  •          1 Regelungserweiterung über Feuchtfühler