Lüftungskonzept für eine Kunststoff verarbeitende Produktion

Anforderungsprofil:

Für den Neubau einer Produktionshalle zur Herstellung von Kunststoffprodukten sollte ein Be- und Entlüftungssystem installiert werden. Die zu bestückende Halle verfügte über Ausmaße von 56 x 82 x 11 Metern.

nordluft Lösungskonzept:

Installation von 31 Zuluftgeräten für Außenaufstellung des Typs NL-93 mit einer Luftleistung von jeweils 10.500 m³/h ohne die Integration von Heizregistern. Die Drehzahl der Lüftungsgeräte ist dabei über einen 5-Stufen-Trafo regelbar und kann damit an die Gegebenheiten der Halle angepasst werden. Es wurden Luftauslässe bestehenden aus 31 Quellluftauslässe
in  Sonderausführung aus Lochblech mit den Abmessungen 900 x 2000 x 300 mm (B x H x T) inkl. Luftaustrittsverstellung verwendet. Die Abluft wurde realisiert durch 32 Dachventilatoren des Fabrikats Gebhardt mit einer Luftleistung von jeweils 8.000 m³/h, deren Drehzahl auch über 5-Stufen-Trafo regelbar ist. Jede Lüftungs-Anlage ist damit einzeln über einen solchen 5-Stufen-Trafo (Hand) regelbar. Flexible Anpassung an die Produktion durch einfache Bedienung ist dadurch möglich (Zu- und Abluft).

Anlagendetails:

  • 31 Zuluftgeräte Typ NL-93 mit jeweils 10.500 m³/h
  • 32 Abluftgeräte Fabrikat Gebhardt mit jeweils 8.000 m³/h
  • Einzelne Regelung und Steuerung über 5-Stufen-Trafos


Zurück zu den Referenzen