Beheizung und Belüftung einer Produktionshalle

Anforderungsprofil:

Der Produktionsneubau der Airbus Aerorpace sollte auf Basis des aktuellen EEWärmeG (ErneuerbareEnergienGesetz) mit einer hocheffizienten Hallenheizungs- und Lüftungsanlage ausgestattet werden. Die unterschiedlichen Temperaturanforderungen der einzelnen Produktionsbereiche waren zu beachten. Besonderes Augenmerk lag dabei auf das gleich bleibende Temperaturniveau, dass sowohl im Sommer als auch im Winter und bei permanentem Warenverkehr (mehrere Rolltore für die Be- und Entladung) sicherzustellen galt.

nordluft Lösungskonzept:

Unser innovatives Warmluft- und Lüftungssystem EcoKomfort überzeugte sowohl das Planungsbüro als auch den Bauherrn auf Anhieb. Durch seine Bivalenz erfüllt es alle gestellten Anforderungen in einem System. Jede EcoKomfort-Anlage wird von 4 Luft-Luft-Wärmepumpen mit Energie versorgt. Ergänzt wurde das EcoKomfort durch dezentrale Wärmerückgewinnungsgeräte, die die zonenbezogenen Lüftungsbedarf decken. Eine flächendeckende Wärmerückgewinnung wird über zusätzlich installierte Deckenventilatoren sichergestellt. Sämtliche Tore (Breite 7 m, Höhe 5 m) wurden mit Hochleistungs-Torluftschleier TLS ausgerüstet. 

  • Gesetzeskonforme Anlagenkonzept
  • EcoKomfort mit hohem Energieeinsparpotenzial
  • Niedrige Gesamtinvestition
  • Wirkungsgradoptimierte Luft-Luft-Wärmepumpen
  • Direktbeheiztes Lüftungsmodul
  • Dezentrale Wärmerückgewinnungsgeräte
  • Flächendecken Deckenventilatoren zur Wärmerückführung
  • Torluftschleier zur effizienten Torschleierung

Anlagendetails:

  • Heizleistung (Gesamt): 1.040 kW
  • Warmluftleistung: 75.200 m³/h
  • Modulierender Gasbrenner
  • DC-Regelung mittels Lüftungs-Regel-Prozessor
  • Fünf Torschleieranlagen à 7 m Breite
  • 82 Deckenventilatoren


Zurück zu den Referenzen